Themen:

  • Hochstammobstgärten und ihre ökologische Bedeutung
  • Förderung von Hochstammobst in Schaffhausen
  • Erhaltung des lokalen Kulturgutes
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit

Unser Verein

Die Obstgarten-Aktion Schaffhausen wurde 1987 gegründet zur Rettung unserer alten, fast vergessenen Obstsorten und zur Förderung von Hochstamm-Obstgärten als wertvolle Lebensräume stark bedrohter Vogelarten in der Region Schaffhausen. In den vergangenen 20 Jahren hat sie eine der grössten Obstsorten-Sammlungen der Schweiz in rund 20 regionalen Hochstamm-Obstsortengärten aufgebaut.

Zehn der regionalen Sortengärten werden durch die Obstgarten-Aktion Schaffhausen unterhalten. Sie beinhalten rund 1650 Bäume und 770 verschiedene Obstsorten (277 Apfel, 253 Birnen, 112 Zwetschgen und Pflaumen, 87 Kirschen, 8 Quitten, 12 Walnüsse sowie 21 Diverse). Seit mehreren Jahren wird jeden Herbst eine Obstsorten-Ausstellung durchgeführt zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit.

Kontakt:

Obstgarten-Aktion Schaffhausen

Bernhard Egli, Präsident

Hohlenbaumstrasse 61

8200 Schaffhausen

+4179 796 61 93